Donnerstag, 23. Februar 2017

Frühling für drinnen


  

Hi Zusammen,
kennt Ihr das auch? Immer wenn es Anfang des Jahres die schönen neuen Frühlingspflanzen gibt, bekomme ich Lust ein bischen zu gestalten. Ich habe leider 2 schwarze Daumen, so daß es ganz günstig ist, sich Pflanzen auszusuchen, die sowieso nicht lange leben, bzw. schnell verblüht sind und dann nach draußen in den Garten umgepflanzt werden können.
Ich habe ein paar Gläser, die ich dieses Jahr neu dekoriert habe.
Das große bauchige Glas ist von einer Bekannten, sie wollte es gern von mir dekoriert haben, nachdem sie ein anderes Glas von mir gesehen hatte. Das Goldfischglas "g" hat mich echt herausgefordert.
In den Gläsern sind Äste meiner Korkenzieherweide aus dem Garten, ebenso die abgeblühten Dolden meiner Kletterhortensie. Moos (verschiedene Sorten), Baumrinde und Aststücke, Baumscheiben (die große Baumscheibe - ca. 20 cm lang - habe ich als Untersetzer für meine Hasen genommen, die anderen Astscheiben sind ca. 5 bis 7 cm im Durchmesser) und Hasendrahtband sind von Eckstein-Kreativ
Seid lieb gegrüßt und habt einen schönen Frühling
Andrea-Emmi41














1 Kommentar:

hippe hat gesagt…

Wunderschön Andrea! Ich liebe auch solche Dekorationen. Und wenn man einen Garten hat, kann man meistens aus dem vollen schöpfen und hat immer was parat.
Das Fischglas finde ich besonders toll, aber auch das erste hat von der Form was..
Muss ich demnächst auch mal in Angriff nehmen..
Ach ja... und das hab ich ja lange nicht bei Dir gesehen..... HASENDRAHT.... *grins*, da war doch mal was...


lg die hippe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...